• FRA
  • FRA
  • FRA

Lobbyisten, Verwaltungsräte und Banker hat es in Bern zu genüge. Samira Marti und Miriam Locher sind zwei junge Frauen, welche sich engagiert für eine sozialere und offenere Gesellschaft einsetzen. Während meiner Zeit im Präsidium der JUSO Baselland habe ich die 21-jährige Samira Marti als eine engagierte Chrampferin und seriöse Macherin erlebt, welche sich für Gleichstellungsfragen einsetzt und eine soziale Wirtschaftspolitik.

Die 33-jährige Miriam Locher, Kindergartenlehrperson in Aesch, sitzt seit bald zwei Jahren im Landrat und kämpft für mehr Chancengleichheit in der Bildung und eine Familienpolitik des 21. Jahrhunderts mit angemessenen Betreuungsangeboten. Diese zwei jungen Frauen täten Bern gut, bringen den nötigen Rucksack mit und setzen sich für alle statt für wenige ein! Deshalb gehören sie 2x auf jede Liste. Am besten auf die Liste 2.

Jan Kirchmayr, Mitglied Gemeindekommission Aesch