• Locher Miriam Quer

Im vergangenen Jahr hat die Basellandschaftliche Kantonalbank ihre Schalter-Filiale in Münchenstein geschlossen. Heute befindet sich im hinteren Teil der Gartenstadt lediglich noch ein Lokal mit Bankomaten und Videoberatung. Ein Lokal notabene, das allein schon aufgrund seiner versteckten Lage nicht zum Besuch einlädt. Doch diese Umwandlungspläne betreffen nicht nur Münchenstein. Im ganzen Kanton sind Gemeinden vom Change Prozess der BLKB betroffen. Gleichzeitig mit den Schliessungen und Umwandlungen eröffnet die Bank in Baselstadt einen Flagshipstore. Das goutieren nicht nur ältere und wenig mobile Menschen mit Verärgerung. Diese Entwicklung ist in Anbetracht der Tatsache, dass die BLKB von einer Staatsgarantie unseres Kantons profitiert, stossend. Heute reiche ich deshalb im Landrat eine Interpellation zu diesem Thema ein. Ich möchte vom Regierungsrat wissen, wie er zu dieser Entwicklung steht und wie sich die Situation für die Bevölkerung verbessern liesse.

Miriam Locher, Landrätin und Fraktionspräsidentin SP BL